Blog

by Diego Hinz

Neu im Kiez Büro: KinkyWork Exil-Coworking

 

Um die Fertigstellung ihres eigenen Coworking Space zu überbrücken ist heute Paula von „KinkyWork Coworking“ bei uns eingezogen. Paula baut eine sehr schöne große alte Fabrikhalle in Marzahn als „Coworking for Kinky People“ aus – mit viel Ideen und Aufwand. In der Zwischenzeit hat sie bei uns ihr Exil gefunden und kann so auch für ihre Community bereits einen Raum zum Arbeiten anbieten.

Wenn Ihr Teil von „KinkyWork Coworking“ sein möchtet könnt Ihr das auch mit ihrer Corwodfunding-Kapagne auf Startnext werden!

Und was genau ist „KinkyWork Coworking“? So beschreibt es Paula auf ihrer Webseite:

NEVER WORK ALONE.

Join us for coworking in a stunning brick factory building! 700 m2 to collaborate with interesting, ambitious, kinky people. Rent a desk, get inspired, focus on your work. We provide meeting rooms, a photo studio, a dedicated workshop space and a lively schedule of events for freelancers and teams.

ARE YOU KINKY?

Berlin has coworking spaces for everyone: Some are corporate, some offer child care, this one is for kinky people. Your work involves nude pictures? You can shoot them in our studio. Want to learn more about rope bondage? We’ve got a workshop for that. Instead of a nap pod, there is a comfortable cage. Enjoy being around kinky people, whether or not you are kinky yourself.

Herzlich willkommen in der Kiez Büro Community!

 


In Kooperation mit